7.) Großer Preis von Kanada / Montreal 08.06. - 10.06.2018

Hier sind nur Nachträge von 2018 drin ...
Gesperrt
Benutzeravatar
Tina
Administrator
Beiträge: 600
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26

7.) Großer Preis von Kanada / Montreal 08.06. - 10.06.2018

Beitrag von Tina » So 6. Jan 2019, 15:13

Bild

Bild

Streckenname: Circuit Gilles Villeneuve
Länge: 4.361 Meter
Runden: 70
Distanz: 305,270 km
Linktipps: Offizielle Internetseite
Reifenverschleiß: niedrig
Bremsenverschleiß: hoch
Fahrtrichtung: Im Uhrzeigersinn
Distanz bis zur ersten Kurve: 260 Meter
Anzahl Linkskurven: 6
Anzahl Rechtskurven: 8
Kurven über 250 km/h: 2 (T5, T12)
Kurven unter 100 km/h:3 (T2, T6, T10)
Reifentypen: Ultrasoft/Supersoft/Soft
Bremszonen: 6 (1 davon hart)
Höchstgeschwindigkeit (ohne DRS): 315 km/h
Mindestgeschwindigkeit: 60 km/h
Durchschnittsgeschwindigkeit: 205 km/h
Volllastanteil: 72 Prozent
Längster Volllastanteil: 13,5 Sekunden
Gangwechsel pro Runde: 50
Länge des Boxengassen-Speedlimits: 417 Meter
Boxengassen-Fahrzeit bei 60 km/h: 25,0 Sekunden
Boxengassen-Fahrzeit bei 100 km/h: 15,0 Sekunden
Siegerstrategie letztes Rennen: 1 Stopp
Meistgewählte Strategie letztes Rennen: 2 Stopps
Boxenstopps letztes Rennen: 20
Historische Safety-Car-Wahrscheinlichkeit: 50 Prozent
Rennen mit Safety-Car (seit 2003): 5 (insgesamt 13 Mal auf der Strecke)
Streckendebüt: 1978
Anzahl Grands Prix: 38
Erster Sieger 1978: Gilles Villeneuve, Ferrari
Erste Pole 1978: Jean-Pierre Jarier, Lotus
Anzahl der Siege von Pole-Position: 18 Mal
Sieg von der höchsten Startposition: 1981 Startplatz 10, Jacques Laffite, Ligier

Rennergebnisse Vorjahr
Sieger: Lewis Hamilton (1:33:05,154)
Pole-Position: Lewis Hamilton (1:11,459)
Schnellste Runde: Lewis Hamilton (1:14,551)

Strecken-Portrait
Gefragt nach ihren Lieblings-Veranstaltungen im Kalender, nennen die Protagonisten der Königsklasse des Motorsports immer wieder den Großen Preis von Kanada. Neben der anspruchsvollen Streckenführung des Circuit Gilles Villeneuve auf der mitten im St. Lorenz-Strom gelegenen "île de Notre Dame" schätzen die Fahrer und Teammitglieder vor allem die faszinierende Atmosphäre der frankophilen Metropole Montreal sowie die freundliche Art und die Lebensfreude ihrer rund 3,4 Millionen Einwohner.

Bei der Abstimmung der Boliden müssen Fahrer und Ingenieure eine Vielzahl von Besonderheiten des 4,361 Kilometer langen Kurses berücksichtigen: Die Strecke stellt sehr hohe Anforderungen an Bremsverhalten, Traktion, Aerodynamik und Motorleistung.

Vier langen Geraden – auf denen die Formel 1-Monoposti Geschwindigkeiten von bis zu 330 km/h erreichen – stehen zwei Spitzkehren sowie drei enge Schikanen gegenüber. Mehrmals pro Runde bremsen die Piloten aus hohem Tempo stark ab, um kurz danach wieder aus den engen Kurven voll heraus zu beschleunigen.

Eine der Schlüsselstellen des Kurses stellt die Schikane kurz vor Start und Ziel dar. Die Boliden werden dort innerhalb von nur knapp zwei Sekunden von weit über 300 km/h auf 100 km/h herunter gebremst. Wer hier einen Fehler macht, landet oft unweigerlich in der berüchtigten Wall of Champions.

Bild


Q: speed/ total u. motorsport

alle angaben ohne gewähr !
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild

Gesperrt