Formel 1: Sebastian Vettel verlässt Ferrari

Antworten
Benutzeravatar
Tina
Administratorin
Offline
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26
Mai 2020 13 00:54

Formel 1: Sebastian Vettel verlässt Ferrari

Beitrag von Tina


Sebastian Vettel verlässt Ferrari Ende 2020
Sebastian Vettel
Bild
wird seinen Vertrag bei Ferrari nicht über die Saison 2020 hinaus verlängern.
Der Heppenheimer lehnte Vertragsangebote der Scuderia ab, sein derzeitiger Kontrakt läuft noch bis Ende der Saison 2020. Wie es mit der Karriere des viermaligen Formel-1-Weltmeisters weitergeht, ist noch unklar.

Für Vettel gab es angeblich kein Grund für die Trennung "Finanzielle Belange", die Laufzeit aber wohl schon.
Ferrari legte zunächst nur einen Einjahresvertrag vor, Vettel wollte sich weiter langfristig binden. Auch ein Gegenangebot aus Italien, das nun über zwei Jahre laufen sollte, konnte die Differenzen offenbar nicht überbrücken.

Vettel fühlte sich offenbar auch nicht mehr wertgeschätzt. "Um in diesem Sport das bestmögliche Ergebnis einzufahren, ist es für alle Parteien wichtig, in perfekter Harmonie zu funktionieren. Das Team und ich haben realisiert, dass es kein gemeinsames Verlangen mehr gibt, über diese Saison hinaus zusammenzubleiben."

Vettels Statement im Wortlaut
Sebastian Vettel: "Meine Beziehung mit der Scuderia Ferrari endet mit dem Jahr 2020. Um in diesem Sport das bestmögliche Ergebnis einzufahren, ist es für alle Parteien wichtig, in perfekter Harmonie zu funktionieren. Das Team und ich haben realisiert, dass es kein gemeinsames Verlangen mehr gibt, über diese Saison hinaus zusammenzubleiben. Finanzielle Belange haben in dieser gemeinsamen Entscheidung keine Rolle gespielt. So denke ich nicht, wenn es um bestimmte Entscheidungen geht und das werde ich auch nie."

"Was in den vergangenen Monaten passiert ist, hat viele von uns dazu gebracht, zu reflektieren, was unsere wahren Prioritäten im Leben sind. Man muss seine Vorstellungskraft nutzen und sich mit einer neuen Herangehensweise auf eine geänderte Situation anpassen. Ich werde mir die Zeit nehmen, die ich brauche, um zu sehen, was für meine Zukunft wirklich wichtig ist."

"Ferrari nimmt einen speziellen Platz in der Formel 1 ein und ich hoffe, dass es all den Erfolg einfährt, den es verdient. Ich will mich bei der gesamten Ferrari-Familie und bei all den Tifosi rund um den Erdball für die Unterstützung, die sie mir über die Jahre entgegengebracht haben, bedanken. Mein unmittelbares Ziel ist es, meinen langen Stint mit Ferrari in der Hoffnung zu beenden, noch mehr wundervolle Momente zu erleben."

Binottos Statement im Wortlaut
Mattia Binotto: "Diese Entscheidung wurde gemeinsam von uns und Sebastian getroffen. Es ist die Entscheidung, die beide Seiten für die Richtige halten. Mit dem Wissen, was Sebastian als Fahrer und Person wert ist, war es keine einfache Entscheidung. Es gab keinen speziellen Grund, der zu dieser Entscheidung geführt hat, abgesehen vom gemeinsamen und freundschaftlichen Glauben, dass es nun an der Zeit war, getrennte Wege zu gehen, um unsere Ziele zu erreichen." ...

Q. u. weiteres über motorsport
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild

Antworten